Hunde im Auto - Tödliche Falle im Sommer

Liebe Patientenbesitzer:
Mit diesem Artikel möchten wir verdeutlichen, warum Autos im Sommer für Hund minutenschnell zu Hitzefallen werden.
Bitte nehmen Sie das Thema ernst und sprechen Sie auch mit anderen Tierhalten darüber, um Notfälle zu vermeiden.

Im Gegensatz zu uns Menschen sind Hunde nicht in der Lage, die eigene Körpertemperatur durch Schwitzen zu regulieren. Aufgrund mangelnder Schweißdrüsen können sie sich lediglich durch Hecheln ein wenig Abkühlung verschaffen. Doch in einem überhitzen Auto ist das eine Höchstleistung!
Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon wenige Minuten ab 20 Grad Celsius ausreichen: Das Autoinnere kann sich bei steigenden Temperaturen schnell auf über 50 Grad Celsius aufheizen.

Wenige Minuten reichen dann schon aus, um einen Hund in eine lebensbedrohliche Situation zu bringen. Infolge der starken Überhitzung treten neben Sauerstoffmangel und Übelkeit recht schnell ernsthafte Kreislaufprobleme auf, die leider nicht selten zum Tod des Tieres führen können.


Was aber tun, wenn die Fellnase mit soll?

•    Parken Sie ihr Auto nach Möglichkeit immer im Schatten und lüften Sie vor Fahrtantritt einige Minuten
•    nehmen Sie auch für kurze Strecken Wasser für Ihren Hund mit
•    auch eine Sprühflasche mit kalten Wasser ist, auf´s Fell gesprüht, eine willkommene Abkühlung
•    lassen Sie Ihren Hund nie auch nur für wenige Minuten alleine im Auto! Auch geöffnete Fenster bringen keinen ausreichenden Luftaustausch
•    Sonnenblenden-und Rollos für das Auto schirmen direkte Sonneneintrahlung ab ( auch Hunde können einen Sonnenbrand bekommen)


Was tun im Ernstfall?

•    ein mit kaltem Wasser getränktes Badetuch sorgt für kurze Abkühlung, aber Achtung:
        Niemals den Hund in solches einrollen, denn schnell führt der kühle Stoff zum Hitzestau
•    bemerken Sie ein verlassenes Auto mit Vierbeinigen Insassen rufen Sie die Polizei oder die Feuerwehr
•    befindet sich der Wagen auf einem Supermarktparkplatz kann man die Halter ausrufen lassen
•    nehmen Sie Kontakt zu anderen Zeugen auf und notieren Sie das Kennzeichen des Wagens, für eine eventuelle Strafanzeige

Copyright (c) 2017 - Kleintierpraxis am Sandkamp