Hunde im Auto - Tödliche Falle im Sommer

Liebe Patientenbesitzer:
Mit diesem Artikel möchten wir verdeutlichen, warum Autos im Sommer für Hund minutenschnell zu Hitzefallen werden.
Bitte nehmen Sie das Thema ernst und sprechen Sie auch mit anderen Tierhalten darüber, um Notfälle zu vermeiden.

Im Gegensatz zu uns Menschen sind Hunde nicht in der Lage, die eigene Körpertemperatur durch Schwitzen zu regulieren. Aufgrund mangelnder Schweißdrüsen können sie sich lediglich durch Hecheln ein wenig Abkühlung verschaffen. Doch in einem überhitzen Auto ist das eine Höchstleistung!
Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon wenige Minuten ab 20 Grad Celsius ausreichen: Das Autoinnere kann sich bei steigenden Temperaturen schnell auf über 50 Grad Celsius aufheizen.

Weiterlesen: Hunde im Auto - Tödliche Falle im Sommer

Parasiten auch auf meinem Tier?

Damit Ihre Haustiere auch Ihre einzigen Mitbewohner bleiben, sollten Sie Bello und Co. ganzjährig gegen Parasiten schützen. Welche dabei besonders zu berücksichtigen sind, erfahren Sie im folgenden Text.

Flöhe

Die millimetergroßen Tierchen sind wahre Vermehrungskünstler. Innerhalb weniger Wochen werden aus einem einzigen Floh über 100.000. Flöhe legen in der Umgebung Eier ab, die nach Wochen verschiedener Entwicklungsstadien zum adulten Floh heranwachsen. Die Eiablage kann dabei schon 24 Stunden nach Befall erfolgen.

Die Eier, Larven und Puppen leben somit nicht auf dem Tier, sondern in naher Umgebung z.B. im Körbchen, Teppich und Decken. Nur 5% der Population befindet sich nachher auf Hund oder Katze.
Die adulten Flöhe springen dann zur Blutmahlzeit auf das Tier und können dabei sogar Krankheiten übertragen: Flohspeichelallergie, Bandwürmer oder Bakterien (Rikettsien).
Bei sensiblen Tieren reicht oft ein einziger Stich, um starke Hautreizungen auszulösen.

Weiterlesen: Parasiten auch auf meinem Tier?

Praxisübernahme in 2017

 

Ab 01.01.2017 übernimmt Dr. Kathrin Schultz-Wildelau nach langjähriger Mitarbeit die Praxis von Dr. Andreas Biermann.
Frau Dr. Schultz-Wildelau und ihr Team freuen sich auf Ihren Besuch!

 

Ganzjähriger Flohschutz!

   Flöhe sind kleine flügellose, blutsaugende schwarze Parasiten,
   die in Deutschland das ganze Jahr über aktiv sind.
   Hat Ihr Tier sich erst einmal Flöhe eingefangen, kann es ganz
   schön lästig werden, diese wieder los zu werden!
   Wurde bei Ihrem Tier ein Flohbefall entdeckt, gilt es, diese mit
  einem geeigneten Flohpräparat abzutöten. Die Auswahl ist dabei
   groß. Ob in  Tablettenform, zum Aufträufeln auf die Haut, als Halsband oder als Kautablette mit Geschmack, die Wirksamkeit ist entscheidend.

Weiterlesen: Ganzjähriger Flohschutz!
Copyright (c) 2017 - Kleintierpraxis am Sandkamp